Modernste Behandlungsmethoden und individuelle Therapieansätze bei Zahnspangen und Zahnkorrekturen
Modernste Behandlungsmethoden und individuelle Therapieansätze bei Zahnspangen und Zahnkorrekturen

Kieferorthopädische Behandlungen:

Die Kieferorthopädische Fachpraxis in Senden für Kinder und Jugendliche

Wir bringen Ihre Zähne in Bestform! Mit modernsten Behandlungsmethoden bringt das Team der Kieferorthopädischen Fachpraxis Dr. Gentner & Kollegen in Senden das Lächeln in Ihr Leben.

Herausnehmbare oder festsitzende Zahnspangen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden individuell auf die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten passgenau hergestellt und abgestimmt. Ob sichtbare Multibandapparaturen (festsitzende Spangen), die nicht sichtbare Lingualtechnik (Zahnspange von innen) oder die nahezu unsichtbare Invisalignmethode (transparente Zahnschienen) oder Funktionskieferorthopädische Apparaturen und Knirscherschienen – gemeinsam mit Ihnen findet das Team der Kieferorthopädischen Fachpraxis Dr. Gentner & Kollegen in Senden die beste Lösung und erfüllt höchste ästhetische Ansprüche.

Die einfühlsame und zielorientierte Behandlung von Kindern und Jugendlichen steht in der Kieferorthopädischen Fachpraxis Dr. Gentner & Kollegen in Senden ganz oben auf der Prioritätenliste. Wir zeigen professionell, wann welcher Therapieansatz für Ihr Kind die beste Lösung bietet.

Auch bei Erwachsenen ist ein nachhaltiges und ästhetisches Behandlungsergebnis unser Fokus. Eine korrekte Zahn- und Kieferstellung bedeutet Gesundheit: Ihr schönes Lächeln und Ihre Lebensqualität ist unsere Motivation.

Kinderbehandlung

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen?

Der richtige Zeitpunkt lässt sich nicht am Alter des Kindes festlegen, sondern hängt vom vorliegenden Befund ab.

mehr Infos mehr Infos

Bestimmte Befunde wie Kreuzbisse, sehr engstehende Zähne oder extreme Kieferfehlstellungen müssen früher behandelt werden (ab ca. 6-7 Jahren).

Meistens wird eine kieferorthopädische Behandlung begonnen, wenn der Zahnwechsel an den Milchbackenzähnen beginnt (mit ca. 10- 11 Jahren).

Die kieferorthopädische Behandlung bei Kindern besteht in der Regel aus einer Kombination von herausnehmbaren und festsitzenden Spangen.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrem Kind frühzeitig bei uns vorzustellen, um den richtigen Zeitpunkt in einem Beratungsgespräch herauszufinden.

Herausnehmbare Spangen

Herausnehmbare Spangen haben grundsätzlich zwei Aufgaben. Bei engstehenden Zähnen schafft die herausnehmbare Spange (aktive Platte) Platz. Dabei muss von Patienten einmal wöchentlich selbst gedreht werden. Die Tragezeit liegt bei 14 Stunden täglich, um ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen.

mehr Infos mehr Infos

Bei falscher Lage des Ober bzw. Unterkiefers ist eine herausnehmbare Spange für Ober- Unterkiefer, ein funktionskieferorthopädisches Gerät, erforderlich. Hier wird die Lage zwischen Oberkiefer und Unterkiefer korrigiert, z. B. bei Rücklage des Unterkiefers oder bei einer Progenie.

Diese funktionskieferorthopädischen Geräte wirken auf beide Kiefer und bestehen aus einem oder zwei Teilen. Die Tragezeit beträgt ebenfalls 14 Stunden. Dieses Behandlungsgerät kann nur in der Wachstumsphase eines Kindes eingesetzt werden.

Die Farbe ihrer Spange dürfen sich die Kinder selbst aussuchen.

Nicht sichtbare "festsitzend"

Die Lingualtechnik ist eine festsitzende Behandlungsmethode,
bei der die Brackets auf der Innenseite der Zähne geklebt werden (zur Zunge hin).

mehr Infos mehr Infos

Die Zähne bewegen sich dabei genauso schnell und effizient wie mit herkömmlichen festsitzenden Apparaturen auf der Zahnaußenseite.
Die linguale Zahnspange ist die ästhetischste Form, Zahnfehlstellungen zu korrigieren – unsichtbar von außen. So wird niemand bemerken, dass Sie mit einer festsitzenden Apparatur behandelt werden.

Damit stellt diese Behandlungsmethode eine Alternative für Patienten dar, die aus ästhetischen Gründen eine sichtbare kieferorthopädische Therapie nicht akzeptieren können. Voraussetzung für den Erfolg dieser Methode ist ein gesunder Zahnhalteapparat.

Wie funktioniert das Lingualsystem von WIN?
> Video 1
> Video 2

Chirurgie

Bei schweren Kiefer- und Zahnfehlstellungen ist manchmal die kieferorthopädische Korrektur in Kombination mit einer kieferchirurgischen Behandlung (Operation) sinnvoll, z.B. bei sehr stark vorstehendem Unterkiefer oder bei fliehendem Kinn.

mehr Infos mehr Infos

Dabei arbeiten wir mit Kieferchirurgen aus der Umgebung seit Jahren vertrauensvoll zusammen.

Wir beraten Sie gerne in Bezug auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Erwachsenenbehandlung

In der Regel gibt es keine Altersgrenze für die kieferorthopädische Behandlung. Zahnbewegungen können bis ins hohe Alter durchgeführt werden. Sogar extreme Zahnfehlstellungen können bei älteren Patienten behoben werden.

mehr Infos mehr Infos

Durch die Korrektur wird nicht nur ein ästhetisch und kosmetisch optimales Ergebnis erreicht, sondern auch die Reinigung der Zähne erleichtert und verbessert. Außerdem verhindert die nach der Behandlung erreichte richtige Belastung der Zähne einen frühzeitigen Zahnverlust durch Fehlbelastung.

Manchmal ist eine kieferorthopädische Korrektur vor einer Implantat- oder Brückenversorgung nötig, wenn zum Beispiel Zähne aufgerichtet oder Lücken geöffnet werden müssen.

Um eine diskrete Korrektur der Zahnfehlstellungen zu ermöglichen, bieten wir verschiedene unsichtbare Behandlungsmöglichkeiten wie Lingualtechnik oder Invisalign an.

Informieren Sie sich hierzu unter den Reitern "Nicht sichtbare Spangen herausnehmbar" und "Nicht sichtbare Spangen festsitzend".

Festsitzende Spangen

Mit einer festsitzenden Zahnspange (Multibracketapparatur) lässt sich die Stellung der einzelnen Zähne im Zahnbogen korrigieren. Je nach Schwere der Fehlstellung ist eine festsitzende Zahnspange für circa ein bis zwei Jahre erforderlich. Voraussetzung ist eine gute Mundhygiene.

mehr Infos mehr Infos

In der Therapie bei Kindern und Jugendlichen ist die festsitzende Zahnspange meist nach Korrektur der Lagebeziehung der Kiefer mit einer herausnehmbaren Spange notwendig. Bei rein ästhetischen Therapien ist die festsitzende Zahnspange oft der einzige Weg zum Ziel.

In unserer Praxis verwenden wir verschiedenste moderne Bracketsysteme, die in der Größe reduziert sind und sehr schonend auf die Zähne einwirken. Es gibt unterschiedliche Metallbrackets und Keramikbrackets (zahnfarbene Brackets) sowie Lingualbrackets (an der Zahninnenseite liegende Brackets, also unsichtbar). Welche Art der festsitzenden Spange am sinnvollsten ist, hängt von der Zahnstellung und den Vorstellungen des Patienten ab.

Wir beraten Sie gerne ausführlich.

Nahezu unsichtbare "herausnehmbar"

invisalign ist eine nahezu unsichtbare Methode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen.

mehr Infos mehr Infos

Bei dieser Methode werden keine Metalldrähte oder Brackets verwendet. Der Patient trägt 20-22 Stunden pro Tag eine Serie von durchsichtigen Kunststoffschienen (Alignern), mit denen in kleinen Schritten die Zahnstellung korrigiert wird. Jede Schiene wird 14 Tage lang getragen, ehe zur nächsten gewechselt wird. Nach jeder Mahlzeit müssen die Zähne gründlich gereinigt werden. Süße und saure Getränke sollen vermieden werden. Die Zahnpflege ist problemlos, da die Schienen für die Reinigung der Zähne herausgenommen werden können. Voraussetzung für den Erfolg dieser Methode ist das verlässliche Tragen der Schienen seitens des Patienten und eine perfekte Mundhygiene.

Umfangreiche Zahnbewegungen erfordern jedoch sehr viel Zeit und sind manchmal nur unter Zuhilfenahme von geklebten Kunststoffknöpfen (Attachments) möglich.

Wir beraten Sie, ob diese Methode für Sie geeignet ist.

Wie funktioniert das System von invisalign?
> Video

GLEICH TERMIN VEREINBAREN:

Das Team der Kieferorthopädischen Fachpraxis Dr. Gentner & Kollegen bietet exakt auf die jeweiligen Patientenbedürfnisse zugeschnittene Lösungen. Jeder Mitarbeiter setzt sich persönlich für Ihr Anliegen ein.

Schnellkontakt

Schreiben Sie uns, wenn wir Sie kontaktieren sollen. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Bitte ausfüllen.

Bitte ausfüllen.

Bitte ausfüllen.

Bitte ausfüllen.

ZUSTIMMEN

Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Bitte stimmen Sie zu, um das Formular versenden zu können.

Kieferorthopädie in Senden: Die Fachpraxis Dr. Gentner & Kollegen sichert bei Zahnspangen und Zahnkorrekturen ein stabiles und ästhetisches Behandlungsergebnis.

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag – Donnerstag:
08:00 bis 12:00 Uhr und
13:00 bis 17:00 Uhr
Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr und
13:00 bis 15:00 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung.

KONTAKT

Telefon:
0 73 07 – 3 15 55
Telefax:
0 73 07 – 3 34 13
E-Mail:
info@kfo-senden.de

Kieferorthopädie in Senden: Die Fachpraxis Dr. Gentner & Kollegen sichert bei Zahnspangen und Zahnkorrekturen ein stabiles und ästhetisches Behandlungsergebnis.
Stacks Image 130
Stacks Image 126
Kieferorthopädie in Senden: Die Fachpraxis Dr. Gentner & Kollegen sichert bei Zahnspangen und Zahnkorrekturen ein stabiles und ästhetisches Behandlungsergebnis.

Verschärft von PEPPERONIDESIGN